BAföG/Ausbildungsförderung

Grundsätzlich hat jeder Auszubildende einen Rechtsanspruch auf individuelle Ausbildungsförderung, wenn der Auszubildende deutscher Staatsangehörigkeit ist, das 30. Lebensjahr noch nicht beendet und noch keine nach diesem Gesetz förderfähige erste Ausbildung abgeschlossen hat.
Aber auch für ausländische Auszubildende, die bei der Antragstellung nicht älter als 30 Jahre sind, kann unter bestimmten Voraussetzungen Schüler-BAföG gezahlt werden.


Mehr Informationen dazu:

Amt für Ausbildungsförderung (BAföG) Freiburg

www.das-neue-bafoeg.de

Ob Ihr BAföG erhalten werdet, könnt Ihr herausfinden, indem Ihr auf folgenden Button klickt:
www.bafoeg-rechner.de/Rechner

Link zur Liste der BAföG-Ämter bei SchülerInnen BAföG:
www.bafoeg-rechner.de/FAQ/zustaendiges_bafoeg_amt.php

Infos zum BAföG-Höchstsatz:
www.bafoeg-rechner.de/Glossar/Hoechstsatz.php

Es besteht ferner unter bestimmten nachzulesenden Voraussetzungen die Möglichkeit, einen Bildungskredit des Bundes zu beantragen.
Für genauere Infos zum Bildungskredit des Bundes bitte hier klicken:
www.bildungskredit.de